FOMO-fearofmissingout-martina-fuchs-fomo-fear-of-missing-out

Wer kennst sie nicht, die innere Stimme, die einem ins Ohr flüstert, wenn Du dieses Onlineprogramm jetzt nicht shoppst, wirst Du die Strategie des Jahrhunderts verpassen und nie den Erfolg haben, denn Du Dir wünschst! Die selbe Stimme motiviert Dich dazu, Dir das 20igste Fachbuch zu kaufen, nur um es dann direkt ganz oben auf Deinen ungelesenen Fachbuchstapel zu legen, weil Du ja die anderen 19 Bücher vorher noch lesen musst.

Du buchst das nächste Privat-Coaching, in der Hoffnung, damit jetzt den ersehnten Durchbruch zu schaffen, obwohl Du die Aufgaben Deines anderen Mentors noch nicht einmal ansatzweise umgesetzt hast. Du greifst beherzt bei jedem Freebie zu, dass vor Deiner Nase baumelt, stets und ständig auf der Suche nach einer schnellen Lösung und verstopfst damit eigentlich nur Deine Email-Inbox.

FOMO – fear of missing out

Kommt Dir das bekannt vor? Hast Du Dich grad eben etwas ertappt gefühlt oder auf Deinen Bücherstapel geschielt, der da links neben Dir steht? Wenn dem so ist, dann sei Dir versichert, Du bist nicht allein! Jeder von uns kann hier ein Liedchen mitsingen, denn was uns hier antreibt, diese innere Stimme, dieses Gefühl etwas ganz Lebenswichtiges zu verpassen, wenn wir das jetzt nicht sofort kaufen, lesen, downloaden etc. haben wir alle schon erlebt. Und sie hat einen Namen: FOMO „fear of missing out“, die Angst etwas zu versäumen, nicht mit von der Partie zu sein, ausgeschlossen zu sein vom Tribe. Diese Angst hat viele Gesichter und die genannten Beispiele sind nur ein kleiner Ausschnitt.

SOCIALMEDIA ALS TREIBER FÜR FOMO

Gefördert und getriggert wird FOMO übrigens besonders gern auf und durch Socialmedia. Hier wird die uralte Angst in uns geschürt „nicht dazu zu gehören“, „nicht mehr zum Clan zu gehören“ basierend auf unserem Urbedürfnis der Zugehörigkeit. Das machen sich natürlich clevere Marketer gerne zu nutzen, in dem Sie Verknappung und künstliche Limitierung in ihre Angebote einbauen.

Die Krux an FOMO ist allerdings, dass Du hier fremdgesteuert bist und nicht Deine eigenen, sondern die Ziele und Bankkonten der anderen füllst. Somit wirst Du garantiert nicht erfolgreich oder die Erfolge feiern, die Du für Dich möchtest.

BAUCHLADEN = FOMO

FOMO begegnet mir übrigens auch in meiner Expert Branding Beratung. Bevorzugt in Form eines Bauchladens, denn Kunden ansammeln, aus Angst Kunden & Umsatz zu versäumen oder Angebote nicht im Portfolio zu haben, die aber Mitbewerber A und B haben. Leider die falsche Strategie und Vorgehensweise. Da hilft in der Regel nur abspecken und aufräumen.

Wie Du FOMO hinter Dir lässt und wie Dir radikale Reduktion dabei hilft, darüber sprechen wir jetzt im neuen FOX-CAST.

SHOWNOTES

Podast-Episoden die Dir weiterhelfen:

EP087 EXPERT BRANDING – 8 Trends die Sie 2020 im Fokus haben sollten
EP065 Top-Experte oder Luftpumpe? So finden Sie es raus!

LERNEN WIR UNS KENNEN 

Du möchtest Deinen Platz in der Expertenliga einnehmen? Deine Expertenpositionierung schärfen sowie eine wirksame Expertenmarketingstrategie für mehr Sichtbarkeit, Reichweite und Kunden entwickeln? Dir ein hochprofitables Expertenbusiness aufbauen? Dann buche jetzt Dein kostenfreies Gespräch mit mir und ich zeige Dir wie Du mit Hilfe meiner Expert Branding Matrix smart zum gewünschten Ziel kommst. 

EXPERT BRANDING-COMMUNITY auf Facebook

Werde ein Teil unserer Erfolgsfamilie 🙂 Wir freuen uns immer über neuen Zuwachs. Hier lernst Du die neuesten Erfolgsstrategien kennen, kannst Dich mit gleich gesinnten austauschen und proaktiv an Deiner Expertenpositionierung und dem Aufbau Deiner Expertenmarke arbeiten. Hier geht es direkt zur Community.

Teilen – Empfehlen – Bewerten

Danke für Deine Zeit und für Dein Ohr. Wenn Dir dieser Beitrag und mein Podcast gefällt, dann freue ich mich, wenn Du ihn weiterempfiehlst und mir auf  iTunes eine Bewertung hinterlässt, damit mehr Unternehmer*innen wie Du davon profitieren.

Martina-Fuchs-Buch-Digital-Expert-Branding

Du willst noch mehr für Dein Expert Branding und Deinen Expertenstatus?

Dann hole Dir doch jetzt Dein persönliches Exemplar meines neuen Buches „Digital Expert Branding“. Bei Deinem Buchhändler Deines Vertrauens oder online bei Amazon.

Let’s vernetz: Ich freu mich, wenn wir uns auch auf Facebook, Twitter, Xing, Linkedin, YouTube sowie Instagram verbinden.

1 Kommentar
  1. Roswitha Uhde sagte:

    Eigentlich bin ich ja (noch) kein Podcasthörer, aber auf diese Episode wollte ich nicht verzichten, nachdem ich dein Live in Facebook im Replay gesehen habe, liebe Martina.
    Ich hatte von FOMO noch nie gehört, hatte aber das Gefühl, dass du mich erwischt hast. Ich bin auch ein Wissens-Junkey und lerne auch mit meinen 71 Jahren noch jeden Tag und speichere mir massenhaft Artikel, die ich „irgendwann“ noch einmal lesen und in eigenen Beiträgen oder Produkten verarbeiten will.
    Meine Festplatte ist voll mit Freebies und ich habe soooo viele Online-Kurse gekauft und komme gar nicht in die Umsetzung.
    Und ich liebe schon mein ganzes Leben Bücher, hole mir jedes verschenkte Buch oder kaufe es. Die passen schon gar nicht mehr in meine Bücherregale.
    Bei Amazon habe ich so viele Kindle-Bücher in meiner Bibliothek, die kann ich beim besten Willen nicht alle lesen.
    Und sobald ich von einem tollen Tool erfahre, muss ich es haben und an meinem Computer ausprobieren.
    Auf meinem Smartphone habe ich über 160 Apps. O.k., das kommt natürlich auch daher, dass ich ältere Menschen bei der Nutzung ihres Computers und Smartphones unterstütze. Da bleibt es nicht aus, immer wieder neue Apps auszuprobieren.
    Von den 3000 ungelesenen E-Mails ganz zu schweigen.
    Und was habe ich für Papierstapel, von Mitschriften bei Webinaren und zu anderen Gelegenheiten, wo ich mir was merken will.
    Momentan trenne ich mich von vielen Kontakten in den sozialen Netzwerken (insgesamt ca. 25.000). Das ist nur eine Zahl. Eine wirkliche Kommunikation kommt natürlich nur mit einem Bruchteil derer zustande.
    Vielen Dank für deinen Tritt in den Allerwertesten, liebe Martina. Da muss ich auf jeden Fall überall kräftig aufräumen.
    Liebe Grüße aus Berlin
    Roswitha

    Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.