Facebook Livestreaming Tutorial

Heute habe ich ein Facebook Livestreaming-Tutorial für Dich, das Dir in einfachen Schritten erläutert, wie Du sofort Dein erstes Live-Video auf Facebook streamen und veröffentlichen kannst.

Welches Equipment brauchst Du dazu?

  1. Dein Smartphone, wenn Du ein Android-Smartphone nutzt, musst Du Dich evtl. noch ein paar Tage gedulden, bis Du diese neue Facebook-Funktion nutzen kannst.
  2. Gutes Licht z.B. mit externen Softboxen oder einem adaptieren Ring-Licht für Dein Smartphone
  3. Guten Ton z.B. mit einem Lavalier-Mikro, dass Du an Dein Smartphone anstecken kannst
  4. Ein Stativ plus Halterung für Dein Smartphone

Wenn Du alles hast, dann folge einfach diesen Schritten:

#Schritt 1 – Facebook Livestreaming

Öffne Deine Facebook-App und klicke in Deinem Profil, auf Deiner Facebook-Unternehmens-Seite oder in einer Facebook-Gruppe, Deiner eigenen oder in der Du Mitglied bist,  auf neue Post und dort auf das neue Icon (siehe unten), dass Dir beim ersten mal auch besonders hervorgehoben von Facebook angezeigt wird.

Facebook-Live-Streaming - Schritt 1

#Schritt 2-5 – Facebook Livestreaming

Beim nächsten Screen klickst Du einfach auf „Weiter“, dann bestimmst Du, wer Dein Live-Video sehen soll – also z.B. „Öffentlich“ oder „Freunde“. Im nächsten Step gibst Du den Titel, die Headline Deines Videos ein. Hier ist es besonders wichtig eine „catchy“ Headline zu wählen, die neugierig macht und die Leute dazu animiert, bei Dir live dabei zu sein.

Und dann klickst Du einfach auf „Live-Übertragung starten“. Du bist sofort live, also achte darauf, dass Du ready bist und Dein Equipment auch! Begrüß Dein Publikum, erläutere worüber Du heute sprichst und vergiss auch nicht, Dich kurz vorzustellen.

Facebook Live Streaming Schritt 2-4

#Schritt 6-8 – Facebook Livestreaming

Wenn Du online bist, kann Dein Publikum direkt mit Dir chatten, in dem es im Kommentarfeld eine Frage oder Nachricht hinterlässt. Was, im Gegensatz zu Periscope, nicht möglich ist, ist es sogenannte Trolle zu blockieren. Das kannst Du erst nach dem Live-Streaming machen. Lass Dich aber davon nicht aus dem Konzept bringen.

Wenn Du fertig bist mit Deinem Live-Stream, dann einfach auf beenden klicken und Du erhältst sofort Infos von Facebook, wie viele Leute Dir aktuell zugesehen, geliked und kommentiert haben. Des Weiteren kannst Du einstellen, ob Du das Video auf Deinem Smartphone abspeichern sowie in einer höheren Auflösung hochladen möchtest. Ich empfehle Dir beides!

Übrigens, Facebook schenkt Deinen Videos und vor allem Live-Videos eine höhere Reichweite. Das heißt, Du erreichst damit automatisch mehr Menschen via Facebook. Wenn Du diesen Kanal in erster Linie für Dein Business nutzen möchtest, dann solltest Du über Deine Unternehmens-Seite streamen, denn auch bei Videos legt Facebook Wert auf eine strikte Trennung zwischen Privat und Business. Dies nur als kleiner Hinweiss, nicht das Facebook Dein privates Profil sperrt.

Facebook Livestreaming Teil 3

Hashtag-Tipp:  #FBLiveDE

Verwende Doch ab sofort für Deine Facebook Livestreams den Hashtag #FBLiveDE – so können wir alle die deutschen Streams und Videoaufzeichnungen sofort auf Facebook finden.

Ich wünsche Dir jetzt viel Erfolg und Spaß mit Facebook Livestreaming! Gerne kannst Du in den Kommentaren Deine Erfahrungen, die Du damit machst, mit uns teilen sowie Deine Facebook-Unternehmens-Seite und das Kernthema Deiner Livestreams.

Ich freu mich auf unser Live-Treffen auf Facebook – bis dahin

Stay smart & bleib gschmeidig,

Martina

Martina Fuchs - Smart zum Erfolg

 

 

PS: Du bist HERZLICH WILLKOMMEN bei den smarten UnternehmerInnen auf Facebook. Zeige Dich und Deine Expertise in unserer Community  und lass uns gemeinsam smarte Wege zum Erfolg gehen – wir freuen uns auf Dich!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.