Gründer-Unternehmensgründung-Positionierung-Roadmap-Expertenpositionierung-

Raus aus dem Grübeln um die eigene Positionierung und rein ins Handeln, das war meine Intention für die letzte Episode, denn  gerade als Gründer geht es ja darum aktiv zu werden, täglich wichtige Erfahrungen zu sammeln und gerade dadurch auch die eigene Positionierung zu entwickeln und zu schärfen.

Mit Plan zum Erfolg

Allerdings kann es natürlich nicht schaden, dabei eine Roadmap an der Hand zu haben, die Sie in Ihrem Positionierungsprozess unterstützt und auf der Reise zum Erfolg begleitet.

Dieser Prozess wird dabei in 3 Etappen unterteilt. Jede Etappe stellt ein Thema in den Fokus – Experte – Kunde – Wettbewerb. Damit erarbeiten und schärfen Sie dann Ihre Positionierung. Damit dies leichter gelingt, habe ich für Sie hilfreiche Leitfragen, die Sie dabei begleiten und für Klarheit sorgen.

Auch wenn Sie schon länger am Markt sind oder sich in einem Neupositionierungs-Prozess befinden, sind diese Fragen hilfreich und klärend.

Also jetzt am besten den „Bitte-nicht-stören“-Modus aktivieren und Podcast ab!

Shownotes

Hier noch weitere Hör-Impulse für Sie zum Thema:

Checkliste-Experten Positionierung

Sie möchten an Ihrer Experten Positionierung arbeiten und Ihren Expertenstatus gewinnbringend vermarkten? Dann habe ich was für Sie: Meine neue Checkliste, die Sie in 9 Schritten zum gefragten Experten führt. Einfach hier kostenfrei herunter laden.

Teilen – Empfehlen – Bewerten

Danke für Ihre Zeit und für Ihr Ohr. Wenn Ihnen dieser Beitrag und mein Podcast gefällt, dann freue ich mich, wenn sie ihn weiterempfehlen und mir auf  iTunes eine Bewertung hinterlassen, damit mehr Unternehmer davon profitieren.

Martina-Fuchs-Buch-Digital-Expert-Branding

Sie wollen noch mehr für Ihr Expert Branding und Ihren Expertenstatus?

Dann holen Sie sich jetzt Ihr persönliches Exemplar meines neuen Buches „Digital Expert Branding“. Bei Ihrem Buchhändler Ihres Vertrauens oder online bei Amazon.

Let’s vernetz: Ich freu mich, wenn wir uns auch auf Facebook, Twitter, Xing, Linkedin, YouTube sowie Instagram verbinden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.