Upper-Limit-Syndrom-Martina Fuchs-Expertbranding-Mindsetshift

Stellen Sie sich vor, Sie ziehen einen tollen neuen Auftrag an Land, der dafür sorgt, dass Sie die nächsten Monate ausgebucht sind und das Ihr Bankkonto prall gefüllt wird und prompt werden Sie krank!

Upper-Limit-Syndrom: Von Wolke 7 auf Wolke 0

Oder Sie finden endlich Ihren Traummann und schweben auf Wolke 7, dann klingelt Ihr Nachbar und erzählt Ihnen, dass jemand Ihnen eine fette Beule in Ihr nigelnagelneues Auto gefahren hat. Von Wolke 7 rauschen Sie erstmal zurück auf Wolke 0. Also immer dann, wenn etwas sehr Gutes in Ihrem Leben oder in Ihrem Business für Sie passiert, folgt kurz darauf die Ernüchterung, weil zeitgleich in einem anderen Bereich die Feuerwehr ruft.

Wenn Ihnen das bekannt vorkommt oder Ihnen selbst in der ein oder anderen Weise schon öfters passiert ist, dann kann es sein, dass Sie es mit einem Upper-Limit-Syndrom zu tun haben. Heißt Sie stellen sich selbst ein Bein. Warum das so ist und wie Sie sich vom Upper-Limit-Syndrom befreien, darüber sprechen wir in diesem Fox-Cast.

Shownotes

Meine 50 besten Tools für Ihr Experten Business

Smart – statt hart – zum Erfolg ist garantiert mit diesem Toolbook. Sparen Sie Zeit, werden Sie effizienter und machen Sie es sich endlich einfach, in dem Sie sich jetzt Ihr kostenfreies Exemplar hier herunter laden.

Teilen – Empfehlen – Bewerten

Danke für Ihre Zeit und für Ihr Ohr. Wenn Ihnen dieser Beitrag und mein Podcast gefällt, dann freue ich mich, wenn sie ihn weiterempfehlen und mir auf  iTunes eine Bewertung hinterlassen, damit mehr Unternehmer*innen wie Sie davon profitieren.

Martina-Fuchs-Buch-Digital-Expert-Branding

Sie wollen noch mehr für Ihr Expert Branding und Ihren Expertenstatus?

Dann holen Sie sich jetzt Ihr persönliches Exemplar meines neuen Buches „Digital Expert Branding“. Bei Ihrem Buchhändler Ihres Vertrauens oder online bei Amazon.

Let’s vernetz: Ich freu mich, wenn wir uns auch auf Facebook, Twitter, Xing, Linkedin, YouTube sowie Instagram verbinden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.