Positionierung - neue Ordnung

Der Besuch bei meinem Heilpraktiker bescherte mir heute einen echten AHA-Moment, der nicht nur ein wichtiger Impuls für meine Gesundheit war, sondern alle Lebensbereiche und somit auch das Thema Business befruchtet.

Ausgangslage ist, dass ich jetzt, nach dem Abklingen meiner Kehlkopf- & Stimmbandentzündung, so schnell wie möglich meine alte Stimme zurück will, damit ich beruflich endlich wieder voll durchstarten kann. Dazu mein Heilpraktiker: „Es geht nicht darum, dass sie ihre alte Stimme zurück bekommen, sondern um eine neue Ordnung und Stimmbildung in ihrem System. Für viele Menschen ist der Gedanke an Gesundheit ein Bild davon, wie es ihnen vor ihrer Krankheit erging. Zu diesem Zustand wollen sie wieder zurück, obwohl dieser sie in die Krankheit geführt hat.“

Wie mir in diesem Moment selbst klar wurde, der völlig falsche Ansatz, denn genau da will ich ja nun wirklich nicht mehr hin.

Kannst Du eine neue Ordnung zulassen?

Es geht also nicht darum eine alte Ordnung wieder herzustellen, sondern vielmehr darum, eine neue Ordnung zuzulassen und zu etablieren.

Was hat dies nun alles mit Dir & Deinem Business zu tun?

Sehr viel, denn auch in unserem Business sollten wir regelmäßig unsere alte Ordnung hinterfragen und prüfen, ob sie uns noch dienlich ist. Und das, bevor das Leben uns durch äußere Umstände dazu zwingt.

Alte Ordnung = Alte Positionierung

Für mich ist die alte Ordnung im Business ein Synonym für Deine Positionierung. Hier kann es nicht schaden, wenn Du ab und an Deinen Blick darauf richtest und Dich fragst, ob Du mit Deinem Business noch am richtigen Platz, in der richtigen Position bist? Ob Du noch richtig aufgestellt bist oder ob Deine Zeit reif für Veränderung ist?

Die eigene Positionierung für sich und sein Business zu finden ist ein Prozess, der nicht über Nacht geschieht. Sie ist auch nicht für immer in Stein gemeißelt. Sie verändert sich durch Deine Entwicklung und Dein Wachstum.

Ich selbst arbeite immer wieder aktiv an meiner Positionierung, hinterfrage und verfeinere sie. Und ich habe in meiner beruflichen Karriere mehrmals größere Umbrüche erlebt, die bei mir immer von inneren Umbrüchen und Wandel begleitet wurden.

Stellt das Leben Deine Ordnung auf den Kopf?

Manchmal, wenn wir im Vorfeld die Zeichen nicht erkennen oder sehen wollen, werden wir durch Lebensereignisse wie Krankheit oder Jobverlust regelrecht gezwungen neue Wege zu gehen. Das sind turbulente Lebensphasen, denn die bestehende alte wohlbekannte Ordnung wird uns entrissen und sie zu verlassen aktiviert erst mal all unsere Ängste und Zweifel.

Darum ist die persönliche Geschichte meiner Kunden bei der Positionierungsarbeit der Schlüssel. Sie weist uns den Weg, wie Du mit Deiner Expertise Deinen neuen Platz findest, einnimmst und sichtbar wirst.

Gerde gestern ist mein neuer Onlinekurs zum Thema Experten-Positionierung & Marketing gestartet und ich habe meine Teilnehmer im ersten Live-Webinar gleich mit einer Menge persönlicher Fragen konfrontiert, die ich auch in der Beratung einsetze. Bestimmt für den ein oder anderen nicht immer leicht, aber diese Nabelschau ist von größter Wichtigkeit, denn darauf bauen alle weiteren Schritte auf.

Positionierung schafft eine Ordnung des Erfolgs Klick um zu Tweeten

Wenn Du Dich gerade im Umbruch befindest oder spürst, dass es Zeit für eine Neupositionierung wird, dann schau Dir als erstes Deine wohlbekannte bestehende alte Ordnung an.

So schaffst Du eine neue Positionierung für Dich

Wertschätze, was Du bis dato damit erreicht hast und was sie für Dich getan hat. Überprüfe im nächsten Schritt, was Du jetzt davon getrost verabschieden kannst und was es Wert ist, mit in eine neue Ordnung zu nehmen, denn wir müssen nicht das Kind mit dem Bade ausschütten.

Nimm mit was Dir dienlich und gut für Dich ist, lass hinter Dir was Dich behindert und hab den Mut, dass sich eine neue Ordnung in Deinem Leben – privat wie beruflich – entfalten darf – jetzt.

Deine Martina
Martina Fuchs - Smart zum Erfolg

 

 

PS: Treffe mich und weitere smarte UnternehmerInnen jetzt auf Facebook. Sei Teil unserer Community  und lass uns gemeinsam smarte Wege zum Erfolg gehen – wir freuen uns auf Dich!

1 Kommentar
  1. Marie sagte:

    Liebe Martina,

    die Positionierung ist wohl ein Thema, das nie wirklich erledigt ist. Weder persönlich noch beruflich. Ich habe mir daher angewöhnt, alle 1-2 Monate eine Art Brainstorming zu machen, um zu sehen, ob ich noch auf meinem Weg bin oder wieder Gefahr laufe, in ein überkommenes Hamsterrad einzusteigen.
    Wenn ich das mal einige Monate lang vergesse, bekomme ich es immer durch irgendwelche Krisen zu spüren.

    Liebe Grüße,
    Marie

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.