Kundengewinnung-Expertenmarketing-Martina-Fuchs

Kennen und vor allem verstehen Sie Ihre Kunden besser als sich selbst?

Wenn Sie diese Frage mit Nein beantworten müssen, dann sollten Sie es sich als Experte zur Hauptaufgabe machen, der beste Kundenversteher in Ihrer Branche zu werden!

Warum? Weil Sie sich dann nie wieder Sorgen um Ihre Auftragslage machen müssen! Je besser Sie die Herausforderungen, Probleme, Wünsche & Bedürfnisse Ihrer Kunden kennen, umso erfolgreicher können Sie dafür mit Ihrer Expertise Lösungen bieten, die genau das liefern, was Ihr Kunde von Ihnen wirklich will und braucht.

Also stellen Sie Ihren Kunden in das Zentrum Ihres Tun & Handelns und werden Sie mit Ihren Angeboten sein unverzichtbarer Ratgeber & Wegbegleiter.

Kenne und verstehe Deine Kunden besser als Dich selbst Klick um zu Tweeten

Damit Ihnen das smart – nicht hart – gelingt, habe ich in der neuen Podcast-Episode 5 Schritte zusammengefasst, welche die Basis für Ihre erfolgreiche Kundengewinnung bilden und auf der wir in weiteren Episoden rund um das Thema „Kunden gewinnen und begeistern“ aufbauen werden.  Also jetzt reinhören, umsetzen & profitieren.

Shownotes:

Checkliste-Experten Positionierung

Sie möchten an Ihrer Experten Positionierung arbeiten und Ihren Expertenstatus gewinnbringend vermarkten? Dann habe ich was für Sie: Meine neue Checkliste Experten Positionierung, die Sie in 9 Schritten zum gefragten Experten führt. Einfach hier kostenfrei herunter laden.

Teilen – Empfehlen – Bewerten

Danke für Ihre Zeit und für Ihr Ohr. Wenn Ihnen dieser Beitrag und mein Podcast gefällt, dann freue ich mich, wenn sie ihn weiterempfehlen und mir auf  iTunes eine Bewertung hinterlassen, damit mehr Unternehmer davon profitieren.

Martina-Fuchs-Buch-Digital-Expert-Branding

Sie wollen noch mehr für Ihr Expert Branding und Ihren Expertenstatus?

Dann holen Sie sich jetzt Ihr persönliches Exemplar meines neuen Buches „Digital Expert Branding“. Bei Ihrem Buchhändler Ihres Vertrauens oder online bei Amazon.

Let’s vernetz: Ich freu mich, wenn wir uns auch auf Facebook, Twitter, Xing, Linkedin, YouTube sowie Instagram verbinden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.